Header Graphic
 

NLP - Neurolinguistisches Programmieren

Der in den 70er Jahren von Richard Bandler, John Grinder und Robert Dilts entwickelte Therapieansatz des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) baut insbesondere auf den Techniken berühmter Psychotherapeuten auf (z. B. Milton Erickson, Virginia Satir).

Grundlegend beim NLP ist die Annahme, dass das menschliche Denken und Verhalten von bewussten und unbewussten geistigen und sprachlichen (neurolinguistischen) Erfahrungen (Programmen) gesteuert wird. Zudem wird jeder Mensch als einzigartig und lernfähig betrachtet, der selbst die Fähigkeit dafür besitzt, seine Gefühlszustände und Verhaltensweisen zu verändern. Deshalb können negative Zustände und Verhaltensweisen auch durch positive Lernerfahrungen wieder „umprogrammiert“ werden.

Therapeuten können ihren Klienten mit NLP dazu verschiedene Werkzeuge und Techniken zur Verfügung stellen, mit denen diese unter anderem neue Fähigkeiten entwickeln, neue Perspektiven entdecken und bereits existierende Erfahrungen besser für eine erfolgreiche Lebensgestaltung nutzen können (z. B. Selbstmotivation, förderliche Kommunikations- und Beziehungsgestaltung, Hilfen bei Phobien oder Süchten).

Hier eine Auswahl der besten Links aus Naturheilkunde und Alternativmedizin

Gute Informationen und Therapie-Vorschläge:
www.semmelweis.de
(Begriff in die Suchbox eingeben)

Naturheilkunde und Alternativmedizin-Lexikon:
www.naturheilt.com
(Begriff in die Suchbox eingeben)

Lesenswerte Artikel von Ärzten und Heilpraktikern:
Hans Heinrich Jörgensen
Dr. Schnitzer

Wenn Sie Begriffe erklärt haben möchten: Medizinisches Wörterbuch

Alle Vitalstoffe auf einen Blick: Vitalstoffmedizin.com 

Arzneimittel Informationen:
Arzneimittel Schnellinformation (Zahlen zu Ausgaben für Medikamente)

Verbände & Organisationen: 

Coordination gegen Bayer Gefahren

WINHS - World Institute Of Natural Health Sciences

Greenpeace

Keine Gentechnik

Committee to Defend Health Care (gegündet vom Nobelpreisträger Bernard Lown)